Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zurück aus Mexico

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zurück aus Mexico

    Obwohl nur 3 Fahrer das Rennen bestritten, ist doch so einiges passiert.
    Im Qualy war ich zwar auf Platz 1, aber so einfach war dieser auch nicht, da Uli mit den Hyper Soft schnell unterwegs war.

    Beim Start konnte ich mich dann doch vor Uli behaupten, und konnte meine Strategie fahren. 1x Hyper, 1x Ultra + 1x Hyper
    Irgendwann flog Uli vom Server....toll, nur noch 2 Fahrer..
    Uli rejointe aber und ging das Rennen mit 3 Runden Rückstand weiter an.

    Alles lief nach Plan ....
    Bis Runde 40 kam...
    Günter war zu Überrunden, und kurz vorm ansetzen, bremste ich und drehte mich weg. Bremsen defekt ;-)
    ich dachte schon das Rennen sei gelaufen, aber es ging ganz gut mit wenig bremsen, allerdings verlor ich auch ca 8 Sek, pro Runde..

    Ich schrieb extra nichts, und sagte auch nichts im TS, damit Günter nicht noch aufdreht und sich den 1. Platz sichert, die Chance wäre sicherlich da gewesen.
    So fuhr ich mit aller Mühe das Ding nach Hause und danke Uli und Günter, das wir die WM auf ordentliche Weise zuende bringen.



    #2
    eigentlich wäre mir ein Bier lieber gewesen ,hab mich aber auf gerafft und dieses Rennen Fertig gefahren ,
    Ohne trainig egentlich Chancenlos aber durch die Umständte Platz 2.

    Gratulation andas Podium

    jetzt noch 2 Rennen und dann gehts endlich in die Sommerpause.

    Werde sie geniessen ,deshalb auch keine Teilnahme heuer an der Renaultmeisterschaft .


    Gruss
    Katsch

    Kommentar


      #3
      tja, was soll ich schreiben...

      Hatte mir ein paar Tage vorher ein einigermaßen stabiles Set gebaut. Einzig in den schnellen Doppelkurven "on the backstraight" musste ich auf das Heck achten.

      Im freien Training vor dem Rennen sah ich bei Günter eine 1.19... Puuh, dachte ich mir da, weil ich ca 1.21er Runden im Kopf hatte.
      Im Quali dann alles auf eine Karte: Tank fast leer, Hypersoft draufgeschnallt und MP5. Damit dann 1 Sek hinter Force aber 1 Sekunde vor Günter ;).
      Hatte eigentlich einen recht guten Start - doch mit MP3 hatte ich keine Chance gegen Günter. Doch gleich zu Beginn der 2ten Runde konnte ich mich auf der langen Start-Ziel-Geraden im Windschatten an Günter ransaugen, innen in Kurve 1 durchschlüpfen und mich langsam von Günter absetzen.
      Ich durfte dann in Runde 17 Führungskilometer sammeln - Force war zum Boxenstopp ;) In Runde 18 fuhr ich dann in die Box, wechselte von den Hypers auf die Ultras und wollte eigentlich damit zuende fahren - eigentlich.... Gleich in der folgenden Runde verlor ich in den schnellen Doppelkurven auf dem Curb mein Heck, drehte mich und schlug in die Mauer - genau in diesem Moment: FREEZE mit direktem ctd. Also erst einmal 10 Sekunden ärgern, dann das Lenkrad neu justiert (war noch auf Lenkeinschlag) und rF neu gestartet. Zum Glück konnte ich re-joinen und aus der Box heraus das Rennen wieder aufnehmen. Hatte zwar ein paar Runden Rückstand, wollte aber in die Wertung kommen - P3 *hehe* ;)

      Kurz vor Schluss habe ich mir dann nochmal Hypers geholt und habe probiert Force die schnellste Rennrunde wegzunehmen - hat aber leider nicht geklappt ^^
      Zuletzt geändert von UlrichBlanke; 27.05.2019, 18:43.

      Kommentar

      Lädt...
      X