Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

aus Spanien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    aus Spanien

    Eure Berichte

    #2
    Quali: Meine Runde war bis auf einen Verbremser ganz OK.
    Ich hielt die Pole bis Tuwok durch fuhr.
    Dann kam aber Obi noch an mir vorbei und sicherte sich den 2. Startplatz.
    Komisch: Wir waren zeitgleich, jedoch fuhr ich meine Runde früher und hatte von den Sektoren auch ein 2:1. Aber ich bremste nach Ziel und evtl. ist obi ein paar Meter weiter gefahren.


    Rennen:
    Das war die klassische Situation für unsere Regelauslegung. Restart nur bei Ausfall von x % in der 1-2 Runde.

    Obi als Wiederkehrer verlor in Runde 1 oder 2 die Verbindung und wir wollten das er mitfährt.
    Danach war natürlich die Reifenstrategie für alle im Arsch. Besonders für die Quali-Nichtfahrer.

    Nun begann das Rennen von Neuem. Start war gut und ich bekam es massiv ins Heck. Force flog wohl ab und hat um einen Restart gebeten.
    Alle waren einverstanden. Das war gut, so gibt es nach dem Rennen wenigstens keine Schuldzuweisungen.

    Nun war der finale Start und es ging gleich Scheiße los.
    Ich kam nicht vom Fleck und der größte Teil war an mir weit vorbei.
    Nun mußte ich vor und Katsch unter Druck setzen. Er fuhr irgendwie unbeständig aber wohl mit viel Flügel. Ich kam ran aber nicht vorbei.
    Ich hatte bereits Force im Nacken; der pushte wie ein Erbkranker. Nun wollte ich mir den guten Günter schnappen und auf der rechten Bergauf hat er wohl TC aus gedrückt oder sich "verpusht".

    Er fuhr außen und ich versetzt innen. Ich wollte mich in Position setzen um in der nächsten Rechts zu passieren.
    Plötzlich zuckte er rechts rüber und mir vor die Kiste. ich mußte Lupfen und Force ballerte mir hinten die Aufhängung kaputt.
    Er stieg wohl auf und konnte dann aber weiter.

    Meine Kiste war nun etwas "Spurtreu-Intolerant" und die Speed ging in den Keller. Nun mußte ich über die saubere Fahrweise kommen.
    Der 1. Stop und "Fuck" Limiter zu spät. Das gibt bestimmt ne Strafe.
    Bei Boxenausfahrt signalisiert die Rennleitung : 10 Sek. Stop & Go. Das ist übel, damit bin ich garantiert aus den Top3 und kann nur mit Glück um Platz 4 kämpfen.

    Irgendwann ist Günter ausgeschieden und ich mußte mich gegen Tralli behaupten.
    Ich konnte gut aufholen und Polster auf Tralli ausbauen.
    Der nächste Stop und ich bremste früh. Nun ging es mit MED weiter und ich erwartete schnelle Runden, hab aber leider mein kompl. defektes Heck (hinten quer Rot- Diffuser? ) hinderte mich daran.
    In Kurve 7 wollte plötzlich die Bremse nicht greifen und ich rauschte durch´s Kiesbett mit einen "Stubser" an die Wand.
    Mühevoll und langsam Rückwärts auf die Strecke. Das waren wieder 25 Sekunden.

    Das Aas hat auch gleich einen Mini-Schaden mitgenommen. Ist ja auch der Tag dafür.

    So auf gehts wieder Boden gutmachen und wenigstens Tralli hinten halten. Die Karre ist schon längst nicht mehr vertrauenswürdig, jedoch habe ich nichts zu verlieren.

    Ich kann tatsächlich wieder Zeit aufholen und muß in die Box. Das 4. Mal sieht mich die Crew.

    Tralli zieht vorbei und ich werde nun 10 Runden marschieren und ihn mir schnappen.
    Schnell mache ich Sekunde um Sekunde gut. Ich komme ran und will ihn mit DRS schnappen. Aber vorher fährt er an die Box und ich bin kampflos (also ich kämpfe schon mit dem Auto) vorbei.

    Jetzt kommt der lustige Teil . Ich baller meine Runden und will zumindest ne schnelle Runde drehen.
    Das Auto verstand das "drehen" anders und drehte sich. Es machte Bumm und der Flügel war ab. Die Aufhängung nun komplett im Arsch und es fuhr sich wie ohne Heckflügel.

    Also ein 5. mal rein und Tralli wird mich wieder einholen. Bevor ich die Box sehe, sagt Tralli " scheiße, Flügel ab".

    Der war gut. Nun galt es an der Box schnell zu sein.

    Nein, nicht "zu schnell rein"!! Nach der Reparatur erschien die Boxendurchfahrtstrafe.
    Das Auto war noch immer im "ohne Heckflügel-Modus". Ich drehte mich einige male und das Heck kam schon beim Lupfen.

    Tralli kam näher und ich mußte noch mal in die Box.
    So, nun aber artig langsam und dann heil um den Kurs.

    Ich bin mit 6 Stops tatsächlich als 5. angekommen.

    Machte aber Spaß, besonders das Ende.
    Zuletzt geändert von ceka; 03.11.2014, 13:29.

    Kommentar


      #3
      Dann darf ich auch mal wieder ;-)
      Qualy auf 2...naja fuhren ja nicht alle mit, trotzdem war ich zufrieden...
      Im Rennen habe ich dann bemerkt, dass mir doch etwas die Routine fehlt...ich war
      relativ unsicher unterwegs...wirkliche Fehler machte ich zwar nicht - bin nur einmal etwas
      quergekommen...das nächste Problem war der Spritverbrauch...habe zwar schon gehört das
      man via mp da drauf achten muss...naja jetzt weis ichs...nur mehr staub im Tank im Ziel...
      Egal, hat mir trotzdem gefallen...Freue mich auf Monte Carlo gg...
      Etwas Prob hatte ich wieder mal mit TS...konnte euch zwar hören, weis aber nicht ob von mir
      was ankam...naja TS habe ich natürlich nicht getestet...gg
      Ja...tut mir leid das ich die Verb verloren habe, mein Ping dürfte auch etwas hoch gewesenen sein?
      Meine Inetspeed ist an sich nicht so schlecht...gut, hänge jetzt mit Powerline dran...werde das beobachten,
      ev lege ich bei den Rennen doch ein Kabel...mal schauen...

      Kommentar


        #4
        Danke für den restart !!

        Ich weiß nicht was beim 2ten Start in mich gefahren ist...irgendwie verpasste ich den Bremspunkt und wr wohl zu sehr mit dem was links und rechts von mir passierte beschäftigt.
        Sry....das es durch mich nochmal zu einem Restart kam. Coll fand ich auch das alle zustimmten und ich somit noch eine Chance bekam das Rennen auf zu nehmen.
        Den 3ten Start nahm ich dann freiwillig langsam auf und gab erst gas als alle schon von ihren startplätzen weg waren.

        Dies schien ein anstrengendes Rennen zu werden und ich wünschte ich hätte das Qualy gefahren.
        Schlauer ist man immer im nach hinein ;-)

        Schöne Zweikämpfe mit fast jedem....
        Obi kannte ich nicht so gut und war überrascht wie breit der Hintern seines Ferraris werden konnte.
        Seine Speed war echt gut und ich glaube mit noch mehr Übung wäre ein Vorbei kommen nicht drin gewesen.

        Günter machte sein Rennen leider schon früh zunichte und scheid bereits nach 10 Runden aus. Mit dem Hinterreifen auf der Start / Ziel aufs Gras und abgedreht in die Wand, schade.
        Ceka hatte wohl mit diversem zu kämpfen......druck, defektes Auto....so kam ich leicht an Ihm vorbei. Der Auffahrunfall der sich in den ersten Kurven ereignete war nicht vorher zu sehen.
        Konnte nicht wirklich sehen was vorne bei Günter passiert, sah nur deine Reaktion und war zu nah dran um selbst reagieren zu können...so kamms zu dem kleine Hopser ins Blaue.

        Tralli und ich hatten auch einen schönen Zweikampf, allerdings verbremste er sich einmal und spran ueber meinen Vorderreifen wie Colt Seafers...coole Aktion ;-)

        Mark hatte wohl auch seine Probleme mit der Strecke...neben der Boxeneinfahrt gabs wohl die ein oder andere Stelle die sein Set nicht besonders mochte.
        Nach der kurve 8 hopste sein Wagen von der Strecke (dort ist der kleine bestialische Hubbel) und knallte in den Reifenstapel, verlor dabei seinen Flügel.
        Platz 2 wurde mir somit geschenkt.

        Tuwok schien entfesselt zu fahren und hatte nicht wirklich einen Gegner.

        Klasse Leistung von allen und danke für den Restart, für den ich eh bin wenn jemand in den ersten beiden Runden raus ist.
        Gerade bei dem geringen Fahrerfeld. Bei Obi hatte es sich auch gelohnt, alleine die Zweikämpfe waren rasant...und letztendlich hätten diese doch gefehlt.

        Kommentar


          #5
          Hi

          Hatte durch einen kleinen Umbau meiner Wohnung wenig bis gar keine. Zeit zum fahren.
          Das wird wohl noch bis Mitte Dezember dauern.

          Quali war eigentlich das was möglich war.

          Hab vor dem Start noch Flügel erhöht ,um sicher durch das Rennen zu kommen..

          Start 1 uberraschend auf 1 ins Rennen jedoch viel mir plötzlich auf das ich fast keinen Grip auf der Hinterachse.
          In der Schikane vor Start Ziel ginge ins grüne und so kam mir der Restart recht gelegen.

          Start 2.

          Nicht so gut wie der erste aber einige waren dann doch hinter mir.
          Leider wurde das Problem mit dem Grip immer schlechter und so verlor ich einen Platz nach dem anderen.

          Dann ein kurzer Blick in Runde 10 nach rechts auf die richtige F1 am Fernseher und ich seh gelb.
          Wage dann auf der Start-Ziel einen langeren Blick , Crash im Fernsehen und dann knall ich selbst in die Mauer .
          Flügel und Aufhängung Tod , somit steige ich aus und gebe auf.

          Gruß Katsch
          Zuletzt geändert von katsch69; 04.11.2014, 08:19.

          Kommentar


            #6
            Ich hoffe diejenigen die nicht mitgefahren sind haben oben geschriebenes gelesen...ja es macht immer noch spass...nochmehr fun würde allerdings
            ein größeres Fahrerfeld bieten!!!! Also macht es so wie ich, und fahrt wieder mit!!! Ok...die nächste strecke (Monaco) ist nicht jedermanns Sache,
            aber für mich ist es eine meiner lieblingsstrecken, macht laune da zu fahren...also los - MITFAHREN!!!

            Kommentar


              #7
              nächstes rennen bin ich wieder dabei
              F1 Team Williams:
              Fahrer1: Cerusin Fahrer2: Struktor

              Team-Weltmeister 2014-2015 Mercedes AMG Petronas

              Kommentar

              Lädt...
              X