Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

F1 Regelwerk - Vorschlag einer Erweiterung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • F1 Regelwerk - Vorschlag einer Erweiterung

    Es wurde ja das Thema "pünktlicher Beginn" angesprochen. Mir ist dieses Thema persönlich auch wichtig. Auch ich würde es begrüßen, wenn wir möglichst immer pünktlich beginnen könnten.

    Wir haben ja in den Regeln stehen, dass wir um 20:00 Uhr MEZ mit dem verpflichtenden Quali beginnen. "Verpflichtend" deshalb, weil man ohne Qualiteilnahme eventuell einen strategischen Vorteil erlangen kann, weil man dann mit der Reifenauswahl "etwas spielen" kann - ihr wißt, was ich meine ;)
    Jetzt kann es ja vorkommen, dass der Eine oder Andere, aus zeitlichen, persönlichen, technischen oder was auch immer für Probleme, nicht rechtzeitig um 20:00 auf dem Server gejoint hat. Wenn wir die Regel der "verpflichtenden Qualiteilnahme" hart durchsetzen, dürfte keiner mehr erst warm-up dazustoßen und am Rennen teilnehmen. Wäre aber meiner Meinung nach dem Verspäteten gegenüber unfair und zu hart. Es ist aber auch den Qualiteilnehmern gegenüber unfair, dass der Verspätete mit einem eventuellen Strategievorteil einfach hinten im Grid steht.
    Ich möchte mal einen Vorschlag zur Handhabung vorbringen:
    Alle die, die sich bis 20:00 im Teamspeakchannel gemeldet und am Quali teilnehmen wollen, starten auch im Quali. Wenn da jetzt einer von uns "spitz auf knopf" erst kommt, dann bin ich gerne bereit noch 5 Minuten zu warten, bis dieser sein rF2 gestartet und gejoint hat. Länger als diese 5 Minuten dauert das normalerweise nicht. Sollten sich in diesem Moment technische Schwierigkeiten ergeben, dann hat derjenige eben Pech und nimmt nicht am Quali teil. Also: bis 20:00 alle im TS und Qualistart "allerspätestens" 20:05.
    Zusätzlich muss dann aber geregelt werden, dass der verspätete oder der am Quali nicht teilnehmende Fahrer keinen strategischen Vorteil erlangt. Hier schlage ich vor, dass diese sowohl aus der Boxengasse das Rennen starten müssen und zusätzlich zum Rennergebnis eine Zeitstrafe von 10 Sekunden bekommen.


    Bin jetzt mal auf eure Meinungen gespannt ;)

  • #2
    Insgesamt ist der Voschlag mit dem "aus der Box starten" in Ordnung..zusätzliche 10 Sekunden it zu hart. Derjenige ist eh schon bestraft.

    Aber wo wir schon mal dabei sind, würde ich mich freuen, wenn im Rennen weniger "Danke" gesagt wird.
    In Ungarn war das gefühlt jede Runde ;-)
    Auch sollte nicht großartig mit geteilt werden wo der jenige der Überrundet, überholen soll....das irritiert.
    Ich persönlich werde mein TS im Rennen zukünftig mach der 2ten Runde "Mute" schalten, um wutausbrüche, oder danksagungen zu vermeiden

    Kommentar

    Lädt...
    X