Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GTs zurück aus Sochi..

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    GTs zurück aus Sochi..

    Eure Berichte

    Sorry das es ein Nachtrennen wurde.
    cu OldSchwede

    #2
    hatte 5 Runden lang ein Stossstangen Rennen mit Uli ,welches sicher bis zum Schluss spannend geblieben wäre.
    Leider zerschellte dieSpannung bei einem zu gewagten Manöver an der Wand. 4 Runden reparieren war für die Entscheidung dann zuviel. Schade.

    Nacht ist Megageil .......wiedermal

    gruss Günter

    Kommentar


      #3
      Ja, schade, dass Günter aneckte. Wäre sicherlich ein tolles und spannendes Rennen bis zum Schluss gewesen. So fuhr ich vorne weg und konnte den Abstand zu Obi stetig vergrößern. Näher ran kam er nur in der Runde, in der Günter seinen "Einschlag" hatte und wir uns im TS darüber unterhalten hatten, was etwas Zeit und Aufmerksamkeit kostete ;)

      Die Nachtfahrt war eigentlich ziemlich genial. Wurde nur ein klein wenig dunkler als die Scheinwerfer vom Günter nicht mehr unterstützten ^^ Aber sonst alles Top. Die fehlende Streckenbeleuchtung war kein Problem. Die Scheinwerfer der Boliden funktionieren tadellos. Wäre was für die Nordschleife ;)

      Kommentar


        #4
        Ja war ein Superrace!!! Hätten 20 mitfahren sollen statt der 4 die es waren ;-)
        Meine "Überheblichkeit" hat mich echt eingeholt, dachte ich mach das schon...
        FALSCH...schon im Training vor dem Race war ich etwas nachdenklich...im Qualy
        wusste ich dann: Pfft...gibt da 2 sehr schnelle ;-)
        Rennen ging los...ich habe durch unsaubere schnellste Qualyrunde Katsch überholt...
        Habe deshalb beim Start nicht alles gegeben...hätte ich aber ruhig gekonnt...weil
        er war schneller...Uli sowieso...Also fuhr ich als dritter los, und fuhr den beiden
        hinterher...abstand war konstant und nicht so gross...dachte das ich die noch holen
        könnte...dummerweise hat Katsch dann einen Fehler gemacht, und ist ewig lange
        in der Box gestanden...ich versuchte auf Uli aufzuholen...gelang aber nicht, war immer wieder
        kurz auf maximalem MP...hierbei konnte ich den Abstand konstant halten, aber bei max MP hält
        der Motor halt nicht sooo lange... war also keine Option auf Dauer...Fazit: war Chancenlos...
        auch gegen Katsch, hätte er nicht seine Kiste vernichtet...Abstand zu Uli war nicht sooo schlimm,
        wurde aber immer grösser...als dann meine Reifen einbrachen, betete ich nur noch das die
        40 min endlich zu ende gehen ;-)
        Gratulation an Uli!!! Aber auch an Katsch...weil ohne sein Hoppala wäre ich hinter ihm gelandet...
        Keine Gratulation an den Schweden...der hat wohl irgendwann aufgegeben...nimm dir ein
        Beispiel an Katsch...der ist Rundenlang in der Box gestanden, und ist trotzdem weitergefahren...
        Quasi nach dem Motto: never give up!!!

        Kommentar

        Lädt...
        X