Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

zurück aus Ungarn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    zurück aus Ungarn

    bitte eure Berichte

    #2
    nun ja meine Pole hatte ich geholt

    nach einigen hundert Runden mit geringeren Verschleiß und Hammerhotlap, sowie 3 Testrennen war ich zuversichtlich, dass ich mir den Sieg holen würde. Start war super, Abflug in der ersten Runde. Neue Reifen geholt, Auto repariert und wieder "Eisfahrbahn". Die Reifen wurden ca. 50° heißer und ich hatte nun den doppelten Reifenverschleiß. Als ich endlich fahrt aufnahm, wieder Abflug.

    Ich bedanke mich bei allen für spannende Rennen!

    Werde nach einer Pause eine andere Plattform für Simracing nutzen. rFactor vertraue ich nicht mehr

    Ich hoffe ihr schraubt an den richtigen Ecken, damit die OGC wieder belebt wird.

    alles Gute Johann



    Kommentar


      #3
      um Qualy, war auch etwas überrascht das man schon rein schaltete, da normalerweise ein paar Minuten gewartet wird.
      Aber für mich kein Ding. Nur sollten wir dies dann auch zukünftig so halten.

      Das Rennen fing mit einem Crash in der ersten Kurve an...ich wollte aber keinen neustart und versuchte mit dem defekten Gerät weiter zu fahren.
      weiß gar nicht ob ich letzter war, aber motivation bekam ich erst als ich sah, das johann sich drehte und ich nun vor ihm war.
      glaube günter erkannte auch die situation, und machte keine großen anstalten beim überholen.
      als johann dann ausfiel (dazu komm ich später nochmal) blieb nur noch obi...mit 23 sek abstand.
      ich wußte es wird nicht einfach...aber ich fuhr einfach mal..was auch ziemlich spaß machte..
      beim letzten stop zog ich mir die gelben auf...die waren etwas zu langsam um an obi ran zu kommen.
      günter vor mir war zu überrunden...er war aber im zweikampf mit uli, und so wollte ich den beiden nicht dazwischen funken..und versuchte abstand zu halten.
      dann bekam ich auch noch die meldung zu wenig sprit.....also schön sachte mit mp1 um die strecke...bevor ich noch selbst überrundet werde ...klappte alles noch ganz gut und kam mit 0,3 litern ins ziel.


      @ Johann ich finde etwas unsportlich mitten in der Saison auf zu hören, nicht nur von dir. Es kann nicht alleine an rfactor liegen, bei dem einen Rennen gehts, beim nächsten wieder nicht, und dies nur bei einem Fahrer. Andere Simulationen haben auch ihre Macken, aber ehrlich...diese Macken hier bei rfactor, kommen bei mir nie vor.
      Selbst wenn etwas ist, liegts meist an der hardware, an einer änderung des spiels oder dessen ordner...
      ich find es schade das du das weite suchst, wünsche dir aber mehr glück mit dem grip in anderen simulationen.

      Kommentar


        #4
        Johann...eine extrem seltsame Geschichte mit deinen Reifen...trotzdem - aufhören kommt nicht in Frage!!!
        Da muss es doch eine Lösung geben - zumal du der einzige bist der dieses Problem hat!!!
        Ev ist dein Set doch zu aggressiv? (müsstest mal eines hergeben zum testen hehe)
        Oder deine Nerven zu "flatterhaft" hehe...als du dich "verabschiedet" hast, waren deine Hinterreifen
        auf den Kerps...war ja direkt dahinter...offenbar hast du da die Haftung verloren....keine Ahnung
        was da ist...wie gesagt sehr seltsam! Was du vielleicht nicht weisst (weil du nie crasht)
        ist das das Auto nach einem Einschlag oft nicht mehr das selbe ist...auch wenn keine
        Schäden angezeigt werden ist die Karre dann oft "krumm"...ich kann da ein Lied davon
        singen, und sicher viele andere auch :-)
        Ich fahre - bis auf gaaanz wenige Ausnahmen nach dem Motto: "never give up"...
        also vergiss die "ESC" Taste...vielleicht gefällt es dir ja sogar mal von hinten aufzuholen ;-)
        Wenn jeder der bemerkt das er nicht mehr gewinnen kann sein Auto abstellen würde...
        naja dann hätte wir schon lange keine Rennen mehr!

        Will nicht wieder mit meinen Lieblingsstrecken anfangen, Redbullring, Monte...blablabla, aber Ungarn gehört
        definitiv auch dazu! Aber heuer habe ich mir extrem schwer getan mich mit der Strecke anzufreunden...naja sollte
        weniger die Hotlapzeiten anderer bewundern gg...so wie immer bin ich keine Hotlaps gefahren, deshalb war
        das Qualy nicht so besonders...reichte aber für Rang 2...nicht sooo schlecht :-)
        Bin beim Start dann gut weggekommen...habe schon bemerkt das Johann sehr vorsichtig mit seinem
        Gaspedal war - wollte aber nichts provozieren, und habe mich hinten angestellt...
        war sehr gut dran an Johann...naja der traute sich wohl nicht so recht...in Kurve 4 (ca)
        hat er mir dann sein Profil gezeigt...wollte mir wohl seine seitlichen Werbeaufkleber zeigen...naja
        ich arbeite für Red Bull - folglich interessiert mich nicht was da auf seinem Fiat so draufsteht ;-))
        Ich also auf 1...super...keine Ahnung was da hinten los war, aber mein alter Spezi Oldschwede
        war auf 2, und ich konnte den Abstand vergrößern. Ich habe mir schon sooo oft gedacht wie
        schön es wäre auf 1 zu liegen, und dann verwalten zu können...verwalten mit beruhigenden
        Zeitabstand!!! Naja heute war es endlich mal so weit! Als Force auf 2 angekommen war beobachtete
        ich seine Zeiten...er fiel nicht zurück, holte aber auch nicht auf...also wusste ich das ich mich an
        ihm orientieren musste...und das machte ich auch!
        Habe meine Strategie umgestellt...wollte eigentlich einen Stopp weniger machen, aber das war
        mir dann doch zu gefährlich...offenbar waren meine Reifen heute länger haltbar als seine, darum
        ging ich nicht sofort als er in die Box fuhr Reifenwechseln, und fuhr etwas länger...ich war kurz unsicher
        ob das so gut war, weil in den Runden wo seine Reifen frischer waren holte er schon auf...vor dem letzten
        Stopp wusste ich aber das es reichen würde - nur ein technischer Defekt oder ein Internetabbruch
        hätte meinen Sieg noch verhindern können...in den letzten Runden habe ich das Tempo und somit
        den materialverschleiss extrem zurückgeschraubt...wollte da nichts riskieren - Force tat aber anscheinend
        das selbe, denn obwohl ich vergleichsmässig langsam fuhr, vergrößerte sich der Abstand...Redbull Heim GP,
        Monte Carlo, jetzt Ungarn...bin zufrieden ;-)

        @Force: Hätten sicher gewartet wenn du gemeldet hättest das du später kommst!!!
        Hättest mich, oder die Whatsappgruppe anschreiben können...dann wäre das kein Problem
        gewesen...heute nicht und auch nicht in Zukunft!


        @Johann: Habe Reply geschaut...speziell nach deinem ersten Dreher schaut deine Fahrt
        tatsächlich sehr komisch aus...Auto sehr unruhig und unstabil...solltest du also nach dem
        ersten Dreher das Fahren nicht verlernt haben - UND nicht übernervös unterwegs gewesen
        sein, dann stimmt da wirklich was nicht bei deinem RF :-(

        @Schwede: jaaa...hab auch dich im Reply beobachtet...warst nicht sooo schlecht unterwegs...
        ABER - als du dir nach deinem letzen Stopp vor deinem Ausfall die gelben Reifen geholt hast...
        naja da bist du daher gekommen wie Johann!!! Kein Grip...vor allem nicht auf der Hinterachse...
        Man könnte meinen das Zuviel Bier aus deiner Trinkflasche kam...aber das glaube ich nicht...
        weil so schnell verändert sich das Fahrverhalten nicht...du hattest plötzlich "Glasreifen"...genauso
        wie Johann...ev. solltest euch mal austauschen...du kennst di aus...und keine Angst vor Johann...
        mit dem kannst reden...ist "innländischer" Lanzmann ;-)
        Zuletzt geändert von Obiwan; 17.02.2019, 23:51.

        Kommentar


          #5
          sauberer Sieg Obi - gratz :)

          Ich selber fühlte mich total schlecht vorbereitet für das Rennen. Hatte zwar ein recht stabiles Set, aber etwas zu viel Untersteuern in der Kurvenmitte, was meine Vorderreifen sehr quälte.

          Im Quali dann mit einer persönlichen Fabelzeit auf P3. Wie das ging, weiß ich selbst nicht.

          Den Startcrash schiebe ich mal auf die Bremsen der hinter mir startenden ;)

          Im Rennen selbst dann lauter Qualirunden und ständig Günter im Auge. Im letzten Renndrittel dann mit der Strategie verzockt. Ein Dreher kostete dann auch noch 10-11 Sekunden, so dass Günter in der vorletzten Runde noch überholen konnte. Schade eigentlich: ein dritter Platz wäre wohl drin gewesen ;) Aber Günter fuhr auch ein starkes Rennen ;)

          Zu den Problemen von Johann: ich gehe ganz stark davon aus, dass es am Setup liegt. Es gibt da das eine oder andere Phänomen mit der Feineinstellung: "falsches" Verhältnis der Dämpfer gepaart mit einem "Schaden" und plötzlich hat man FFB- und Grip-Verluste. Sind nur Nuancen. Müsste man sich mal anschauen. Ob Johann uns sein Set mal schicken kann? Einfach um mal zu schauen und sich ein Bild davon zu machen...

          Kommentar


            #6
            Am Streckengrip kann es nicht liegen. Der ist seit mehr als 2 Rennen auf permanent gleich eingestellt. Ohne Veränderungen. Weder mehr noch weniger.

            Kommentar


              #7
              Naja Johann Du hast eine ansteckende Krankheit denn der Bug erwischte mich Gestern auch.
              Liegt nicht an einer Eisfahrbahn sondern kommt definitiv zum Teil von der Mod und von rF2, nach einer Reperatur kommt das
              Fahrzeug zurück wie ohne Flügeln und Eislaufkufen.Es erwischte mich Gestern auch Eiskalt nach dem ersten Stopp, fuhr dann
              noch dreimal in die Box Rep und Reifenwechsel jedoch ohne Besserung.Am Samstag hatten 40 Fahrer ein GT3 Rennen mit
              Teilnahme von Marcel auch dort traten Schadensreperatur Fehler auf, hoffe mal das die jetzt auf Fehlersuche gehen.
              Also Kopf hoch Johann es gibt nicht viel Alternativen ausser eventuell Automobilista aufgebohrtes rF1.
              @ Uli
              mein Setup war Gestern das Standardset mit gelben Reifen und vollem Tank, also sicher weit entfernt von Johann seinem und es passierte auch.
              cu Oldschwede

              Kommentar


                #8
                ok hab zwar nicht die Rf2 Probleme aber einige andere.

                Das Erste ist Uli , der wird mir eigentlich viel zu schnell.
                Das Zweite war meine Startampel im Simhub Hud .
                und das Dritte war wohl meine Bremse

                zum Ersten ..... hatte zwar wenig trainiert aber das Set schien zu passen. Konnte nicht die Zeiten im Quali von Force und Johann erreichen aber an Uli und auch Obi kam ich ran.

                Hatte durch eine dummme Hud Einstellung bis zur ersten Kurve nur Ampeln vor mir und sah meine Gegner fasst nicht (habs bereits repariert) und somit war ich die Kanonenkugel die in der ersten Kurve mal das Feld abräumte.
                Sorry hatte keine Sicht durch die Ampel und verbremste mich zusätzlich mit den kalten Bremsen.
                Ließ dann meine Gegner wieder vor mir ins Rennen und fuhr mit einen leicht havarieten Sauber bis zum ersten Stop. Konnte den Abstand zu Uli halten aber leider kostete mir die Reperatur einige Sec zuviel. Mit den Ultras nochmal raus und dann beim vorletzten Stop auf die Soft. Die gingen wieder erwarten auch nicht so schlecht und so konnte ich mit den letzten Ultras einen Angriff auf Uli starten.
                Mit Partymode gings volle Atacke um den Kurs. Irgendwann sah ich das Uli sogar die Weisen Striche an seinen Reifenflanken hatte und ich riskierte alles. Mit 2 liter restsprit und 12 Prozent am Vorderreifen konnte ich Uli noch knacken und ein überraschendes Podium rausfahren.

                Gratuliere dem Podium


                Kommentar


                  #9
                  hier mein Setup aus Ungarn

                  1-16-700 war für mich als erste Rennrunde mit vollen Sprit und MP4 möglich - im Training ;)

                  Download-Link
                  https://wetransfer.com/downloads/7ea22f4d3a944289e74e6c39ff24e9a320190218161846/1900dd9c8cbdb8663a8e08906c2b58ec20190218161846/4dbd2a

                  Kommentar


                    #10
                    so, rfactor deinstalliert, dass tut richtig gut. der Bug hat mir mind. 50 Punkte gekostet. Stundenlanges Training und mega viele Nerven. Rechner neu aufsetzten und rFactor mehrmals installieren.

                    Nicht mehr mit mir!!!

                    Kommentar


                      #11
                      Ok Johann....schade drum aber reisende soll man nicht auf halten.
                      Dir viel Spaß in anderen Simulationen und vielleicht stellst Du irgendwann fest, das es doch alles gar nicht so schlimm war ;-)

                      Old Tralli ist ab dem nächsten Rennen zurück..
                      vielleicht findet Tuwok auch wieder Heim ins geschehen...und wer weiß ob Heli Mark nicht doch irgendwann wieder mit das Feld aufmischt.

                      Insgesamt ist die Fluktuation schon immer in der F1 recht groß und beliebt gewesen.
                      Allerdings gibts auch für mich nichts besseres, was die Konzentration und die Reaktion fördert als die F1.
                      Auch im Sinne der Anspannung, von Fehlern, die einen manchesmal den Nerv rauben....
                      Das ist doch etwas was das Racerblut aufheizen lässt.
                      Daher kann ich es nur selten verstehen, wenn Fahrer wegen Kleinigkeiten aufhören, oder sich andere Simulationen zuwenden.

                      Kommentar


                        #12
                        ich hatte nach dem Startcrash auch einige blaue Markierungen am Fahrzeug (Hud). Stellte aber rasch fest, dass sich das Auto noch so fuhr, wie es sollte. Also habe ich die Jungs in der Box angewiesen, nichts zu reparieren ;)

                        Kommentar


                          #13
                          nicht reparieren ist aber keine option wenn ein flügel fehlt uli :-) werde mir mal den flügel abfahren, und testen ob das auto dann wieder ok ist,
                          oder ob ich dann auch glasreifen montiert bekomme...

                          Kommentar


                            #14
                            Kann sein das der Bug nie kommt, bei mir war es jetzt in Ungarn das erste mal,und ganz am Anfang beim Modtest sagte ich das schon mal.
                            Am 31.8 im Thema Formel1 WM 2018 (da altes Thema geschlossen) wurde das Problem schon einmal erwähnt von Force.
                            cu Oldschwede

                            Kommentar


                              #15
                              rFactor ist seit dem Update mit Dx11 fehlerhaft. Natürlich hat es nicht mit Dx11 zu tun. Man kann aber davon ausgehen, dass bei jedem Update mehr als du Grafiksachen geändert wurden. Mit dem zweiten Update nach Dx11 haben Fanatec-Lenkräder ab 2.5 wieder funktioniert. Gripungereimtheiten gibt es aus meiner Sicht seit Baku.

                              Es gibt Ligen, die haben das wohl früher erkannt und fahren nicht das letzte Update. Ist aber nur eine Annahme, das manche Server so zu sehen sind

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X