Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

zurück aus Monaco 18.11.2018

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    zurück aus Monaco 18.11.2018


    Es war ein tolles Rennen mit viel Spaß.
    Ich gratuliere Obi zum Sieg und Johann zu Platz 2
    Freue mich auf Kanada, und darauf das der ALTE wieder dabei sein wird
    Zuletzt geändert von Force; 20.11.2018, 21:31.

    #2
    Für die Spitze zur schwach und somit aufs Punkte hamstern .
    Force im Heck war mir zu gefährlich und so wollte ich egentlich nur nach hinten absichern und genügent Zeit für eine Stop aufbauen .

    wieder war es die Leitplanke im Tunnel die ich zu nahe kam und wums war alles mögliche hin. Noch schnell in eine Ecke verkrochen um niemanden zu behindern aber leider war das Rennen für mich vorbei.
    Schade um die Punkte.

    gruß

    Kommentar


      #3
      Der Start war bei mir wieder mal Super und ich konnte Ceru gleich am Anfang stehen lassen .Den das war meine sorge kommt der Mercedes vor mir wird es schwer .
      Aber es klappte im Weiteren verlauf des Rennen war es eigentlich ruhig und hoffte das der eine oder andere einen Fehler macht also war die Divise runde für runde konzentriert fahren .
      die U Soft Hilten lange und spritladung war auch sehr knapp berechnet aber es ging alles auf und bekam den 4 platz nach dem Ausfall von katsch .Mehr gibt es eigenlich nicht zu sagen .
      Doch noch eines an alle fahrt mit Geduld und Übersicht da haben wir alle was da von .
      So ich und mein Team machen uns auf den weg nach Kanada .
      bis da hin .Tralli
      Bin für Fair Play

      Kommentar


        #4
        Eines vorweg – ich bin ein absoluter Monte Carlo Fan…neben dem Redbull Ring
        meine absolute Lieblingsstrecke! Sehr viele mögen Monaco nicht…zu schwierig
        zu unrythmisch…zuviele Mauern…Naja wenn man Monte „spührt“…dann flutscht
        das schon…anschlagen sollte man halt nirgens J

        Ich entschuldige mich mal wenn mein Bericht diesmal etwas länger wird…
        Habe gewonnen!!!Passiert ja eher selten bis nie…dann noch in Monte Carlo…
        na ich bin gespannt wieviele fertig lesen…egal erfahre ich eh nicht ;-)
        Leider war die Teilnehmeranzahl eher gering…schade, aber naja…
        Qualy: Trotz der relativ wenigen Konkurrenten habe ich keine wirklich gute Runde
        erwischt…wenn die mal gut aussah, dann hab ich diese durch Fehler selbst zerstört…
        Letzte Qualyrunde…sah den Rückstand auf die Pole…hatte zwar 2 zentel bessere zwischenzeit
        im letzten Sektor, aber Abstand zu groß…habe als aufgehört…dummerweise war ich der Meinung
        das ich auf P2 war…dies war aber nicht so…war auf P3…habe mich danach schon geärgert,
        wurde um die berühmte „Schw…zlänge“ geschlagen…
        Rennen: Start war super…kam gut weg, und habe den zweitplatzierten Force in Kurve 1
        kassiert…er war superfair…keine Probleme…(danke) also weiter…Johann vor mir…
        Konnte in dieser Phase nicht ahnen das dies im Prinzip das ganze Rennen so war…fast jede Runde im DRS Fenster…war schon cool so nahe drann zu sein…für mich als „Mittelklassefahrer“ war
        das schon ein Highlight! Johann fuhr fehlerlos, also war Überholen unmöglich…ich habe einige male
        versucht „anzudeuten“ aber da war kein Platz…hinter uns war Force, er hatte wohl die selben Reifen
        wie ich und er kam näher…aber was sollte ich machen? Ohne Unfall war da kein Vorbeikommen…
        Dann kam eine etwas „unschöne“ Situation…Es ging ans überrunden…na auf jeden Fall waren nach
        Kurve 1 drei Autos nebeneinander…zu wenig Platz…Bumms…der Überrundete, Johann… und
        ich...Force dahinter (Details liefere ich falls dies „Rennleitungstechnisch“ notwendig ist…hätte
        Bericht, aber auch Videos) egal…die Situation hat sich geklärt, ich habe ein bisschen Zeit auf Johann
        verloren und fuhr weiter…konnte wieder gut aufschliessen, aber dann machte sich das knappe
        Hinterherfahren und ev auch der Unfall bemerkbar…4 Runden früher als bei den Tests haben meine
        Reifen spürbar nachgelassen…habe „mit Gewalt“ 2 Runden auf den eigentlich geplanten Stopp
        überbrückt und bin dann rein…kam wieder auf die Strecke, und hatte endlich Ruhe und
        freie Fahrt…pfft…hatte nun die selben Reifen wie Johann, nur waren meine nun halt neu,
        deshalb konnte ich gut aufholen…war bis zu seinem Stopp auf ca 15 sek. rann…wusste
        das dies reichen würde um in Führung zu gehen. So war es dann auch…Hatte guten Vorsprung
        und dachte das erste mal über den Rennsieg nach…aber nur kurz…Johann hatte frische Reifen,
        hätte eigentlich mächtig aufholen müssen…hat er aber nicht…hm…fährt er auf 1 Stopp?
        dumme Situation…aber meine Strategie war festgelegt und ich musste mich daran halten…
        Mein zweiter Stopp…natürlich habe ich die Führung verloren…durch die frischen Reifen
        habe ich wieder aufholen können…hatte einige Zeit Force vor mir…war froh als er in die
        Box abbog…also nur noch Johann mein Ziel…und der war nicht sehr weit weg…
        konnte irgendwann auf ihn aufschliessen…war wieder schneller…falsche Reifenstrategie
        Johann??? Aber schon wie zu Beginn war es natürlich immer noch so das man nicht wirklich
        überholen kann…Habe es in der Kurve vor der Box versucht, und es ist mir geglückt…
        Wieder auf P1!!! Aber nun konnte ich davon ausgehen, dass überholen schwer ist ;-)
        Muss eines sagen: War echt froh das Johann hinter mir war…kenne niemanden bei dem
        ich mir sicher war das er keine Brechstange rausholt!!! Meine Reifen waren am ende…hab auch
        etwas Tempo rausgenommen um nichts zu riskieren…natürlich immer der Blick in den
        Rückspiegel…Abstand blieb konstant! Denke mal das Johann, der mir sooo lange im
        Rennen sooo nahe war sein Hirn eingeschaltet hat (Respekt! Sollte Vorbildwirkung haben!)
        und gewusst hat das es ohne einen Fehler meinerseits kein Vorbeikommen gibt…
        Na auf jeden Fall fuhr ich als erster durchs Ziel!!! Prinzipiell ist ein Sieg für mich
        schon mal super, weil der letzte eeewig lange her ist…aber in Monte Carlo zählt der
        Sieg doppelt für mich!!!
        Danke

        @ Force: Drohst du mir? Verstehe nicht das du immer anderswo die Schuld suchst! Gestern beim
        Start bist du fair gewesen, ohne Brechstange...alles andere hätte mit einem Unfall geendet...
        Und wenn du Reply schaust wirst du sehen, dass beim "Überrundungscrash" bei dem auch
        Johann beteiligt war, du es warst der mein Auto umgedreht hat...danach bist du ohne "nach rechts zu schauen"
        (geht zugegebenermassen schwer) weitergefahren...War fast das ganze Rennen mit Johann innerhalb 1 Sek...
        hinter ihm...aber auch vor ihm! Johann wird mir bestätigen das es keinerlei Zwischenfälle gab! Auch beim überholen
        gabs bis auf eine kleine Berührung keine Probleme! Sogar dein Teamkollege schreibt, dass es ihm zu gefährlich war
        dich hinter ihm zu haben (siehe seinen Post oben) Weis ganz genau was er meint! Wenn du in der Gegend bist wird's
        gefährlich...und ich kann dir eines Versprechen: Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da!
        also drohe nicht das du "ohne Rücksicht auf Verluste fährst" (Zitat oben), weil das machst du ohnehin...
        Ausgenommen der gestrige Start...da warst du Vorbildlich weil du die Brechstange für später aufgehoben hast...
        War ein Überholmanöver wie es sein soll...

        Kommentar


          #5
          Zu unserem Unfall...Rennleitung soll sichs anschauen, UND jedem dens interessiert bitte auch!
          Dein Abstand war relativ groß...du musstest sehen das sich da was anbahnt! links der langsame Texas,
          daneben dann vorbei Johann und ich, waren da bereits ineinander verhackt...behaupte du wolltest uns beide
          kassieren...vom Gas gehen hätte schon gereicht...Wie du sagst waren wir uns ja gestern einig, DU hast mit deinem
          Post angefangen da etwas in Frage zu stellen! Mir fällt ausser dir und Tralli (den ich ja beim überrunden mal berührt habe)
          niemand ein den ich gecrasht hätte! (bitte keine Geschichten von 1996 aus dem Archiv holen ;-) )
          Zu deinem Teamkollegen: Wann war das schnell wieder? Vor 2 oder 3 Rennen, wo ihr mir beide hinterherfuhrt...
          Katsch tat dies zig Runden lang...ohne Crash! Komisch oder? Warum soll gerade Mario mein "Geschreibe" nicht bestätigen? Gehört
          ja immer noch zur Truppe, auch wenn er derzeit nicht fährt...aus welchem Grund auch immer (!?) ist er nicht ausgeschlossen...
          Musst auch nicht zurücktreten...wäre Unsinn! Aber wenn du gegen mich schreibst, kannst du annehmen das ich "zurückrede"...
          Wundert mich gerade bei dir, weil unser Verhältniss bislang ja kein schlechtes war! Hatte früher einen regelmässigen Streitgegner,
          das war Micha (Little Sky, weis nicht ob du den noch kanntest?) Aber bei uns war das nie wirklich bösartig...im Gegenteil...hoffe das
          ist bei uns auch so...
          Zuletzt geändert von Obiwan; 19.11.2018, 16:47.

          Kommentar


            #6
            Komm wieder runter! Unfallfreies Fahren gibt es nicht...nicht beim Simracing, nicht in real...Tralli versuchte ja schon einige male uns alle zum fairen Fahren aufzufordern...ev hilft diese Diskussion das wir uns weiter verbessern, und an uns arbeiten...Unfälle passieren...auch sehr guten Fahrern wie Johann...hat mich ja vor ein paar Rennen aus dem Race geworfen...ihm war das sehr peinlich...weil er es nicht wollte und schon gar keine Absicht dahinter war! Gab Schriftverkehr danach...er hat gewusst das es unnötig war...DAS zeugt von "Stärke"!
            Habe als der "überrundungsvorfall" in Monte war an seiner Stimme erkannt, das er dies auch diesmal nicht wollte...Eben deshalb weil er sauber fahren will...trotzdem, und das habe ich schon geschrieben, war ich sehr froh das er mein Gegner in Monte war, weil ich wusste das da nichts passiert, und wenn, dann weis ich das es eben ein Rennunfall sein würde...darum geht es ja...würde gerne gegen jeden mit vertrauen im Hinterkopf fahren...daran sollten wir arbeiten...natürlich auch ich!!!
            Wenn alle daran arbeiten wird das ev was...UND das gilt auch fürs Überrunden...Super Beispiel dafür war ja am Sonntag: Texas...sorry das ich dich mit einbeziehe...du hast es gut gemeint, ich weis, aber du musst normal weiterfahren wenn du blaue Flaggen bekommst! nicht einfach fast stehen bleiben...wenns wiese gibt ok...aber die gibts in Monte nicht...geh an geeigneter Stelle vom gas, dann passt das! Aber auch dies ist ein Thema das wir im Hinterkopf haben sollten...ich weis ja wie das ist, man will schnell vorbei..."überfährt" den zu Überrundeten quasi...gibts in real nicht...weil wenns da kracht wirds teuer und kann weh tun...Oft stört ein zu Überundender den Spitzenkampf...aber wir sollten genau wie die realen Kollegen JEDES Auto als Hinderniss sehen, bei dem man ohne Berührung vorbei kommen muss...auch wenns sekunden kostet!

            Kommentar


              #7
              Konnte im Quali trotz der härteren Reifenmischung eine superschnelle Runde hinlegen und meine Konkurenten hinter mir lassen. Auf meinen Plan war eine klare Einstop. Nachdem wir aber Terror ;) schon in Runde 6 begegneten und ich mich an das zuvor "angesprochene" Gentlemen Agreement halten wollte, bin ich vernünftig vom Gas gegangen um einen Unfall zu vermeiden. Obi hatte dazu aber einen anderen Plan ;) und es passierte ganau das wovor Tralli (glaube ich) im Ts gewarnt hat.

              Zu spät hatte ich dann im Rennverlauf erkannt, dass mit dem Unfall keine Einstopp mehr möglich war. Ich hatte nie die selben Reifen wie Obi auf meinem Wagen (US/SS/US), immer den härteren. So gesehen, hätte ich mit einer Umstellung der Strategie schneller fahren können. Ob ich jedoch vor Obi aus der Box wäre, kann ich nicht sagen.

              Gratulation an den Gewinner und alle die durchgekommen sind. War eine geiles Rennen!

              zwei Sachen möchte ich noch festhalten.
              Wenn ein Fahrer 15 bis 20 Sekunden auf die Runde langsamer ist als die Führenden wird er in Monaco alle 4 bis 6 Runden überrundent. - das kann nicht gut gehen!
              Wenn ein Fahrer den Vordermann mit den Frontflügel von der Strecke schießen (so wie ich in Baku) kann, oder ihm in den Reifen fahren, dass es ihn in die Seite jagt ohne, dass der Flügel einen Schaden erfährt, wird uns das eher zu Cart-Fahrern machen als zu Simracer. Jetzt nehme ich uns ziemlich alle bei der Nase, denn wenn es um einen Platz geht, hat so ziemlich jeder das Messer zwischen den Zähnen ;) Und wieso auch nicht, wenn mein Auto ja eh alles aushält ;) Das ist kein Vorwurf! Aber vielleicht eine Überlegung wert.

              noch einmal bravo Obi und Force, geiles Rennen und nur Kleinigkeiten hätten für jeden von uns drei den Sieg bringen können. So muss das sein :)
              Zuletzt geändert von JohannBlack; 19.11.2018, 19:25.

              Kommentar


                #8
                Hätte mit euch nicht mithalten können ,war zu langsam ...... aber einen Crash unter euch drei da Vorne hatte ich schon im Hintergedanken ..... Bei den knappen Abstände auf der Strecke nicht unmöglich.... so hats mich eben früher erwischt.

                Ps . gruss aus Holland und Mexico

                Kommentar

                Lädt...
                X