Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

zurück aus Spanien 04.11.2018

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    zurück aus Spanien 04.11.2018

    Dann fang ich mal an...

    Start soweit Ok, der rempler zwischen Obi und Tuwok spülte mich auf Platz 3, und durch meine Soft Reifen kam tuwok nicht wirklich ran. Ebenfalls konnte ich Obi nicht wirklich angreifen da er mit seinen Super Soft tolle Rundenzeiten fuhr.
    Meine Strategie war stets mit frischeren reifen unterwegs zu sein als die Vordermänner, und dann mal schauen wo ich lande. So fuhr ich dann in Runde 10 rein um mir die schnelleren Super Soft zu holen, und kam hinter Günter und Uli raus.
    Allerdings hatte ich nen anderen Boxenplatz als in den Testrennen und suchte vergebens nach diesen. Dieser befand sich weiter vorne ...statt Box 4 hatte ich Box 17 ?
    In der Bergauf vor der schnellen rechts Kurve war ich schneller an Günter dran als ich dachte, ich bremste und drehte mich weg...aber kein Crash, so war ich froh das ich nach wenigen runden wieder ran kam und dann passieren durfte.
    Die nächsten Stops waren dann problemloser.. Als ich sah das Tuwok kurz nach seinem Stop erneut rein fuhr, wußte ich das es sich für mich ausgehen könnte.
    Mit guten Rundenzeiten flog ich um die Strecke.
    In Runde 30 kam dann mein Vorletzter Stop...ich kam ca 8 Sekunden hinter Tuwok raus....war aber ca 2 Sek schneller pro Runde als er auf seinen alten reifen.
    in Runde 35 glaube ich, fuhren wir im knappen Abstand durch die letzte Passage vor der Start Ziel, auf der Geraden war ich trotz DRS zu langsam..
    In den Kurven wollte ich Ihn aus beschleunigen durch den besseren Grip. Dann in der hängenden Kurve bremste er früher als ich, und ich rauschte ihm hinten rein. Sorry, das war keine Absicht und falsch eingeschätzt..da ich links an dir vorbei lenken wollte um dich aus zu bremsen.
    So gingen wir beide ins Kies...ich lies ihn wieder vorbei und wollte mein Glück auf der Strecke ernuet probieren. Tuwok fuhr dann aber rein, ich blieb draussen und lies meinen Schaden im letzten Stop in Runde 40 nicht reparieren und kam so auf platz 3 ins Ziel.

    Auch wenn es wieder mir passierte, das ich jemandem hinten drauf bin...es war keine Absicht! Bei diesen Geschwindigkeiten und dem 1zehntel Abstand, war diese Situation nicht mehr zu vermeiden.
    Muß aber dazu anmerken, das gegen mich besonders hart gekämpft wird, was ich nicht schlimm finde, aber man sollte sich dann nicht wundern, wenn es anders rum genauso kommt!

    War aber ein tolles Rennen...und freue mich auf Monaco

    #2
    Moin
    ja das war ein super Rennen
    bis und das ist immer wieder .Leute wie kann ich überholen vor der Kurve danach wäre die Start Ziel grade gewesen. Und wenn einer bremst vor der Kurve muß der hintere da mit rechnen das der vordere früher bremst und nicht in die Kiste fahren .darum bin ich auch der Meinung das es harte strafen geben muss .es war ein Red Bull.
    Gruß tralli
    bitte um Klärung und Strafe

    Kommentar


      #3
      Welche Runde?

      Kommentar


        #4
        Hab mich diesmal mit dem Set total verzockt , ja ich hab was probiert was eigentlich nicht passen kann aber bei den Trainings ganz gut geklappt hat.
        @ Force melde mich wenn ich es nochmal getestet habe lol

        wie schon gesagt fraß mein Set diesmal die Reifen und so musste ich früher als geplant rein . Bereits in der 4 Runde hinter Tuwok merkte ich wie der Rote rasch abbaute und ich keine Chance hatte die Zeiten zu halten . Der Softe reagierte ähnlich mit etwas Verzögerung und somit stellte ich beim 2 Stop meinen Frontflügel um, was zwar das Problem mit den Reifen etwas verbesserte aber das Handling gravierent veränderte . Um den 5 Platz am Ende zu erreichen musste ich nochmal rein und mit den Roten den Abstandt zu Uli verrringern. Hab dann den Flügel wieder in die Ursprüngliche Position gestellt was auch das Handling wieder verbesserte.
        Konnte auch relativ rasch aufschliessen aber ohne DRS gab es kein vorbeikommen. Um es auszulösen mus man aber ziemlich nahe ran ans Heck, somit passierte mir es auch, daß ich bei einem Bremsvorgang zu spät reagierte und Uli leicht ins Heck fuhr . Sorry.

        Konnte ihn dann in der letzten Runde überholen und den 5.Platz holen.

        So führ Monaco nochmal das alte Set aus derSchublade holen und nebenbei auch die andere Idee weiterverfolgen


        Gruss Günter

        Ps . schaut mal wie knapp die Qualy Zeiten waren - Gratuliere
        Zuletzt geändert von katsch69; 05.11.2018, 12:07.

        Kommentar


          #5
          Ich habe 2 x den Live-Tracker angehabt und das Rennen kurz verfolgt. Ich habe gesehen wie 2 Punkte immer näher kamen. Tuwok war vorn und von hinten kam Force. Ich ließ es an, weil ich wußte, was mich in der nächsten Runde erwartet. Auf Start/Ziel schaffte es Force nicht vorbei. Die Bergauf waren sie sehr dicht und in der Linkskurve standen 2 Punkte auf dem Bildschirm.
          Erst dachte ich es wäre eine Verzögerung, aber die anderen bewegten sich alle. Das war das erste Erlebnis.

          Beim anderen sah man es auch kommen. P8 (glaub ich) schipperte im letzten Sektor immer fröhlich durch die Gegend. Ich dachte noch, wieso läßt er den Hintermann nicht durch?
          Er müßte doch blaue Flaggen haben. Kurve um Kurve hat sich das verzögert. Dann kam anscheinend eine Berührung. Ich sehe mir das heute Abend an.

          Kommentar


            #6
            Erst einmal Gratz ans Podium ;)

            Am Start kam ich gut weg, musste allerdings etwas Lupfen als Tralli nach rechts ausscheren musste, da offensichtlich jemand vor ihm gepennt hatte ;)
            Ich heftete mich an Trallis Heck. Am Ende der 4ten Runde fuhren wir Rad-an-Rad durch das Geschlängel. Ich kam dann etwas besser aus der letzten Kurve und setzte mich am Ende der Start-Ziel rechts neben ihn. Er lies fair Platz, ich kam vorbei und konnte mich absetzen.
            Danach wurde es etwas ruhiger. Im letzten Renndrittel hatte ich dann zunächst ein Fernduell mit Günter, welches sich zum Schluss auf Grund unterschiedlicher Strategien zu einem direkten Duell entwickelte. Ich wusste, dass er mit seinen frischen "Roten" schneller war als ich auf meinen alten "Gelben". Als er zu seinem letzten Stopp reinfuhr, waren meine schon 8 Runden "alt". Vor seinem Stopp war er ca. 8 Sekunden vor mir, danach war ich ca. 13 Sekunden davor. Er kam dann schnell näher und überholte mich in der letzten Runde. War ein tolles Duell. Hat mir sehr gefallen. Danke dafür. Und den Schubser vergessen wir mal ganz schnell wieder. War halb so wild und kann dort sehr schnell passieren. Wir konnten ja zum Glück beide weiterfahren ;)

            Auf Monaco bin ich echt gespannt :)

            Kommentar


              #7
              Nein, sollte nur bedeuten: Mir war klar, es passiert etwas. Muß ja kein Fehlverhalten sein, nur anhand des Trackers konnte ich sicher sein daß etwas passiert. Es war eine logische Konsequenz
              aus der Entwicklung. Das witzige ist aber, obwohl ich nur die Strecke mit den Punkten sah, hat der Kopf das als echte Bilder umgesetzt. Ich habe euch beide im Kiesbett rechts gesehen und aufgrund der langen Standzeit evtl. ein Verkeilen.
              Bei Tralli dachte ich nur: " Mach doch Platz, sonst kommt noch eine Strafe wegen Blau mißachten" "Noch immer hängt der Hinterman und verliert Vorsprung, Tralli fahr zur Seite". Dann fuhr er an die Box glaub ich.
              Hatte da das letzte Drittel mit dem Kurvengeschlängel vor mir und dachte" ist auch scheiße da zu lupfen".

              Aber ich habe nichts Negatives erwartet.

              Kommentar


                #8
                @ ceka kein Livetracker macht soviel Spass wie real Live . see you

                Kommentar


                  #9
                  Ja war ein super Rennen, hatte zwar im Vorfeld Probleme mit Lenkrad, musste mein altes verwenden, habe mich am Nachmittag aber schnell wieder umgewöhnt...
                  Qualy auf 2...war schon mal sehr gut :-)
                  Konnte beim Start meine Position behaupten, obwohl da schon 2 Autos neben mir waren...ging aber alles fair ab! Konnte mich recht gut absetzen und Johann im 2 sek Abstand folgen...bis zum ersten Stopp...war echt cool den da vorne fahren zu sehen :-) leider fuhr er mit den Reifen wesentlich länger als ich - hatte deshalb wohl auch einen Stopp weniger, also war an einen Sieg nicht zu denken...Müsste echt mal meine Fahrweise anpassen, Reifen halten nicht soooo lang bei mir...egal nach hinten war Platz genug, konnte also auf Sicherheit fahren...Johann dann wohl auch, weil der Abstand blieb recht konstant. Wurde zweiter...hervorragendes Ergebniss für mich...ein Patzer von Johann und ich hätte auch gewinnen können...bin zufrieden!

                  Weis nicht ob Tralli Tuwok oder mich mit seinem Vorwurf meint, schreibt ja nur von einem Redbull Auto, aber nicht welches...habe ihn ein paar mal getroffen, aber nicht zum kämpfen, sondern zum Überrunden - mir ist kein Kontakt aufgefallen, müsste Reply schauen...

                  Kommentar


                    #10
                    Tuwok, Force und Obi waren in den Testrennen so stark aufgestellt, dass ich 600 Runden trainierte, um nicht wieder so abzuloosen wie in Baku. Ok sicher war auch die 3 Wochenpause daran beteiligt ;) Meine größte Stärke war dieses mal der Reifenverschleiß. Jede Kurve am Limit aber nie überfahren, dann noch mein Moto nicht um jeden Preis und schon gar nicht die Brechstange, wurde dann belohnt. Bis zur Mitte des Rennens war Obi voll dabei und konnte seine Führungsrunden suverän hinlegen. Danke für den fairen Zweikampf!

                    Krass finde ich den unterschiedlichen Grip, der einerseits viel ermöglicht aber auch sehr verleitent eine Situation zu unter.- und überschätzen.

                    Ein bischen habe ich schon gedacht, dass es das 5te Rennen mit einem 5ten Sieger sein wird. Ein riesen Bravo an Obi !!!

                    liebe Grüße Johann

                    Kommentar


                      #11
                      Ich habe mir die 2 Zwischenfälle eben angesehen.
                      Tuwok - Force = Tuwok bremst ungewöhnlich früh. Keine Schuld an den Verfolger.
                      Tralli - Obi = Tralli hat viel Platz innen gelassen und Obi dachte sicherlich an eine offene Tür wegen Blau. Aber dann ging Tralli wieder auf die Ideallinie.
                      Auch ein klassischer Verständigungsfehler. Habt ihr euch überhaupt verständigt?

                      Jeweils Rennunfall.

                      Kommentar


                        #12
                        Akzeptiert
                        Gruß trall

                        Kommentar


                          #13
                          Danke für die objektive und faire Sichtung (in beiden Fällen)

                          Kommentar


                            #14
                            keine verständigung...tralli war ohne ts glaube ich...na auf jeden fall: böse bullen ;-)

                            Kommentar


                              #15
                              Moin
                              war ohne Ts Unterwegs.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X