Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

zurück aus Monza

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Quali..

    mir fehlten 2 Zehntel auf meine Quali Zeit, aber konnte Johann der mit den roten Reifen unterwegs war, trotzdem grade noch so Parole bieten.



    Rennen..

    Der Start war Bilderbuch mäßig (selten bei mir :-) ..die erste Runde war sehr gut ..doch dann in Kurve 1 nach Start und Ziel..
    mein erster grober Fahrfehler seit Monaco ..ab dem Moment mußte ich mich ranhalten.
    Hab in der Kurve drauf tuwok sauber blocken können und richtete mich dann auf Johann ein.

    Ich hatte die Roten zuvor im Training auch probiert und wusste das sie ab der 16ten langsam einbrechen und ich Johann so warscheinlich wieder bekommen würde.
    Rechnung ging auf..

    Bin dann hinter meinem Teamkollegen Reifen schonend gefahren und wollte auch nicht auf biegen und brechen an ihm vorbei.
    Was bei gleicher Strategie natürlich anders ausgesehen hätte ne
    Als er in der 18ten in die Box ging, konnte ich nochmal um 2-3 Zehntel pro Runde drauf packen und fuhr mir somit bis zur 23 Runde den nötigen Vorsprung von knapp 2 Sekunden heraus, um nach meinem Stop vor ihm zu bleiben.

    Dann hatte ich die Roten und er die Gelben drauf, was mir bei leichterem Auto natürlich in die Karten spielte und ich meinen Vorsprung ausbauen konnte.

    Ich hab die letzten Runden dann nur noch auf den Zeitenmonitor gekuggt und das Duell zwischen Johann und tuwok verfolgt ..mega

    Super gemacht ihr Zwei und Glückwunsch zu den Plätzen, sowie an alle die durch gekommen sind


    PS. Ich persönlich glaube ja, das wenn der Eine oder Andere sich in 14 Tagen 3x die Zeit nimmt, jeweils 2 Std pro Training (bei mir auch mega dünn!), davon mindestens 1x eine komlpette Renndistanz abspult weil danach kennt man die Strecke, ...dann wäre das hier sogar ein Kampf mit ca 6-7 Autos um den Sieg ...garantiert ;-)
    Zuletzt geändert von mario soellner; 05.03.2018, 13:07.

    Kommentar


    • #17
      Mir geht es weder um Fahrfehler noch um Strafen. Ich habe mal ein kleines Zahlenspiel gemacht um zu sehen ob ich falsch liege. Denn sicherlich mache ich auch Fehler.
      Nur habe ich dann nicht den Drang mich fehlerfrei zu reden.

      Mir ist es wichtig; was durch eine Aktion und auch später geschieht.
      Also.
      Ich bin unter der Brücke und Force setzt zum Überholen an.
      Mit 335 km/H ist er 10 km/H schneller als ich.
      Zum Scheitelpunkt sind es 150 m.
      Bei 325 km/H schaffe ich 90 m pro Sekunde.
      Force ist bei 335 km/H mit 93 m dabei.

      Ein F1 Bolide ist ca. 5,4 m lang.
      Dafür bräuchte er für die gleiche Höhe : 2 Sekunden , oder auch 186m. Aus meiner Sicht : 30m hinter dem Scheitelpunkt in der Wand steckend.
      Begnügt er sich mit nur einer halben Wagenlänge, so braucht er 1 Sekunde und hat 93m zurückgelegt.

      Dann hätten wir die Situation, aus 335 km/H in nur 50 Metern den Anker zu werfen und dem Vordermann Platz zum überleben lassen und 90° Links abzubiegen.

      Diese Daten habe ich mir eben rausgesucht, und ich hoffte irgendwo bei mir einen Fehler zu finden.


      (Motorsport-Total.com) - Dass ein Formel-1-Auto rasant beschleunigt ist für schnelle Rundenzeiten so essentiell wie gutes Mehl beim Brötchenbacken. Wenn die Metapher stimmt, ist effizientes Bremsen die Hefe im Rezept. Hinter der Technik, die die Boliden der Königsklasse mit bis zu 5,8g und einem Pedaldruck von 183 Kilogramm in 3,79 Sekunden von 300 km/h auf Stillstand verzögern lässt, steckt Raketenwissenschaft. Die Belastung des Materials gilt als härtest mögliche, die es im Automobilbau gibt.

      Kommentar


      • #18
        Siehste...! Du kannst Deinen Fehler nicht verstehen, ist aber auch nicht schlimm.
        4 Reifen minus Force sind 3 Reifen ;-)

        Dei Rechnung da oben ist blosse Theorie. Ich hätte versucht dich auszubremsen, ganz klar...aber zu diesem ereignis kam es nicht.

        Aber für mich ist die Sache jetzt auch gegessen.
        Sprecht ne Strafe aus, wenn es eine sein soll, denk mal über dein verhalten nach, wenn es keine gibt.

        Kommentar


        • #19
          Jetzt gibt mal beide ruhe. Und bereitet euch auf Singapur vor .Gruß tralli

          Kommentar


          • #20
            Statusbericht .

            G27 nochmal zerlegt und auf Grund meiner altersbedingten schlechten Sicht alles mit der Lupe kontrolliert. Drehwinkelsensor auf der Welle locker ,was mir beim letztenmal nicht aufgefallen ist.
            Neu verklebt und zur Zeit hällt es. schön langsam aber über einen Wechsel nachdenken obwohl mein G27 mitlerweile 8 Jahre auf den Buckel hat.

            Kommentar

            Lädt...
            X