Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

F1 Canada Vettel vs Hamilton

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    F1 Canada Vettel vs Hamilton

    Moin, die ganzen Kommentare im Netz machen ein ja krank. Muß mich mal äußern.

    Die Situation ist bekannt. Vettel kommt übers Gras und fängt die Kiste ab. Dann geht es weiter auf Kampflinie. Der Rest ist bekannt.

    5-Sekunden Strafe halte ich für gerecht, weil: Das Regelwerk keine Ausnahme zuläßt. Der Wagen war wieder unter Kontrolle, er zwang Hamilton zum Bremsen und machte
    sich breit.

    Kein Problem wenn man im Cockpit in der Situation es nicht 100% Regelkonform hinbekommt. Er hat nun mal nicht die saubere Spur weiter links gewählt.

    Ab jetzt wird es doch erst interessant und für mich komplett unverständlich. Wenn Vettel von sich aus nicht anschließend lupft und ihn vorbei läßt, Dann muß die Box reagieren!!

    Ich hatte folgenden Funk bereits im Ohr:
    • Seb, push to the end!
    • Wir brauchen 5 Sekunden auf Hamilton
    • Warum?
    • Weil wir evtl. eine 5 Sek. Penalty erwarten
    • wieso?
    • Weil blablabla
    Nun kommt sein Gemäcker, wie in Wirklichkeit gewesen.
    Weiter erwartete ich dann die ANSAGE:
    • Keep your head down!
    • Das Gezeter hätte ich forsch unterbunden!
    • Dazu die Motivation " Leclerc ist pro Runde 2 Sec. schneller und ist gleich innerhalb der 5 Sekunden
    • Das Auto ist schnell genug
    • Fight for red and find 5 seconds!
    Alle anderen Kommentare die sich gegen eine Strafe aussprechen sind lediglich emotional aber nicht logisch.
    "blabla er hatte es verdient weil er besser war" oder " das wird gesteuert" blabla

    Wieviel Jahre muß man den vorbildlich Auto fahren um einmal Straffrei jemanden umzufahren? Ach, da gibt es ja kein Fan-Emotionales Voting.

    Der Schildertausch am Ende wäre mit einem kleinen Grinsen wenigstens richtig Verstanden.

    #2
    DU sprichst mir und meiner Frau aus der Seele, ceka.
    Greetz, Ice
    :D :D :D
    7. Platz GT-Klasse - Fanatec 24h de la Sarthe 2008
    Team online-gamecenter.de GT
    -----------------------------------------------------------------

    Kommentar


      #3
      Ich sehe dies genauso...
      Der Schildertausch wäre, wie Du schon geschrieben hast, mit einem grinsen besser rüber gekommen.

      Kommentar


        #4
        Ich finde eine sollche regeln einfach s....... es kam dadurch niemand zuschaden. Überlegt euch mal die regeln aka schumi häkkinen zeit ! Oder rene arnou gegen gill villneuve....

        Kommentar


          #5
          Wenn man sich das Video dazu ansieht, erkennt man, dass der Ferrari noch grüne(!) Reifen hatte als er wieder auf die Stecke kam und erst kurz vor der rechten Steckenbegrenzung wieder dunkler wurde.

          Natürlich hat Vettel den Ham daran gehindert, einfach vorbei zu fahren, aber ein Rennfahrer kann nicht anders, das liegt einem im Blut, sonst würde man nicht F1 fahren. Aber(!) er hat auch das Recht, sein Fahrzeug möglichst sicher wieder unter Kontrolle zu bringen.

          Auf dem Gras kann man nur gerade aus fahren und die Reifen werden erst auf der Strecke wieder sauber. Um auf der linken Streckenseite zu bleiben, hätte er stark links einschlagen müssen. MIt grünen Reifen(?), was hätte da wohl passieren können?

          Kommentar


            #6
            Er wäre natürlich direkt grad aus gefahren .... ;)

            Kommentar


              #7
              Echt interessant, wie sich das unterscheidet.

              Was auffällt; die Strafengegner haben Argumente für das regelwidrige Handeln.
              Wenn die Reifen es nicht hergeben, dann muß man lupfen. Wenn man "Racerblut" hat, dann sollte man nach solcher Aktion sofort mit der Box ein "Vorbeilassen" abklären.
              Das wäre doch eh perfekt. Bekommt DRS und hat das schnellere Auto.

              Ich wurde oft genug von der Strecke gebummst mit tollen Rechtfertigungen:
              - sorry Bremsen sind runter, - weg da, meine Reifen sind runter, kann für nichts garantieren, ich hatte zu spät gebremst, kannst ja aufmachen

              Im Alltag ist das wie bei den Geblitzten: Alles Abzocke, war Abgelenkt, konnte kein Schild sehen

              Aber ich bin auch der Dödel der an einer roten Fußgängerampel steht, obwohl kein Auto kommt.
              Irgendwo steht ein kleines Kind am Fenster und nimmt sich ein Beispiel. Für das Kind, das bei Rot übergedübelt wurde bin ich nicht das Vorbild gewesen.

              Die Kausalität ist mein Freund.

              Kommentar


                #8
                Also ganz ehrlich, ich hätte mich auf der Strecke wahrscheinlich wie Vettel verhalten. Ich nehme ihm auch ab das es schwer ist gleichzeitig sich aus dem Gras zu retten und noch darauf zu achten so "unweit" wie möglich auf die Strecke zu kommen. Aber wie ceka schon sagt, hätte er nur ein wenig taktisches Verständnis gezeigt hätte er für 0,5 Sekunden gelupft, Hamilton vorbei gelassen und sich direkt wieder drangehangen, 2 Kurven später kommt ne DRS Zone. Keiner hätte was gesagt, vermutlich wäre die Situation nicht mal untersucht worden.

                Allgemein finde ich diese Bestraferei mitllerweile einfach lächerlich. Ich ertappe mich immer wieder dabei, bei YouTube irgendwelche alten Rennausschnitte anzuschauen. Da wurde gefightet bis zum bitteren Ende, das hat einfach Spaß gemacht zuzuschauen. Und die Autos waren damals deutlich instabiler und am "rumtanzen" bei hohen Geschwindigkeiten. Die Regel das beim anbremsen keine Linie gewechselt werden darf finde ich noch vernünftig und akzeptabel, aber alles andere ist einfach Lächerlich.

                Schaut mal hier, Silverstone 2003, erste Runde Schumi und Alonso, bei 43 Sekunden. Das hat keinen gejuckt damals und wurde als "einfach Racing" abgestempelt. Heute bekommste für sowas ne Strafe und ne gelbe Karte. Lächerlich.

                Zuletzt geändert von ThaKilla; 17.06.2019, 13:41.


                Intel® Core i7 870
                GigaByte GA-P45-USB3
                nVidia Asus GTX 580 1536 MB Ram
                6GB Corsair DDR3 Ram
                Windows 7 x64
                HP ZR30w
                Fanatec Clubsport Wheel

                Kommentar


                  #9
                  Jo, da wurde noch Öl verbrannt

                  Da gab es die Regeln auch nicht so.
                  Ja, die alten Rennen seh ich auch hin und wieder.

                  Kommentar


                    #10
                    Und mal so nebenbei hier haben wir die Möglichkeit alte Rennen wieder aufleben zu lassen.
                    cu OldSchwede

                    Kommentar


                      #11
                      Aus der sicht von Hamilton ,hätte ich immer abgebremst, da ich mir nicht sicher sein konnte ob Vettel nicht die Mauer küsst. Somit hätte ich die zehntel gehabt um reagieren zu können.
                      Wenn er voll auf Risiko geht, kann er nur craschen .
                      Meine Analyse der Sitution Hamilton hätte nie vorbeikönnen ,ohne nicht das Risiko einzugehen selbst mit ab zu Fliegen. Klares vergehen der Stewarts , denn beim nächstenmal kan der Hintere ohne Hirn draufbleiben ,weil Aufgrund der Entscheidung ist immer der vordere Schuld.

                      irgendwie Komisch

                      Kommentar


                        #12
                        MIt dem Schildertausch sehe ich ja genauso..wie ich oben schon schrieb.

                        Bzgl. der Bestrafung gegen Vettel, weiß ich nicht was die Stewards da wieder gesehen haben.
                        Ich durfte mal den Spaß erleben ein F3 Fahrzeug zu fahren...wenn Du da aufs Gras kommst, machst man mit der Kiste nichts mehr, ausser geradeaus lenken.
                        Das Bißchen Asphalt was Vettel blieb, reichte ihm um den Boliden nicht gegen die Wand zu fahren.

                        An hamiltons Stelle hätte ich ein wenig mit dem gas gelupft, und Vettel in der DRS überholt..
                        Aber das ist doch wieder so eine Wertung, welche in die heutige Hysterische Zeit paßt.

                        Dank TahiKillas Video, kann man noch richtiges Racing erkennen, ohne DRS ohne dem ganzen Gejammer..da hat die F1 auch noch Spaß gemacht.
                        Heute schaue ich wenn ich mal Zeit habe und dran denke
                        Früher schaute ich auf den Kalender wann das nächste Rennen geht, und legte meinen Urlaub danach.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X